Geschichte

HomeÜber unsGeschichte
History1964Wilhelm2.34.600

1964
Wilhem Matula II gründet den Malermeisterbetrieb in Ternitz.

history1968.43.600

1968
Schon damals hat sich die Firma Matula vor allem der Fassade gewidmet,
auch wenn diese noch etwas anders ausgesehen haben und noch
weit entfernt vom heutigen Vollwärmeschutz waren.

history1970

1973
Das Farben- und Tapetengeschäft in Ternitz.
Wilhem Matula II setzte auch auf den Verkauf von qualitativ hochwertigen Farben und den damals ganz besonders aktuellen Tapeten.

history1979

1981
Der Chef persönlich kassiert im Farben- und Tapetencenter in der Rohrbacherstraße am Stadtrand von Neunkirchen.
Der Spezialmarkt war einer der ersten seiner Art in Österreich.

history1992

1992
Im Laufe der 80er-Jahre hatte sich Matula immer stärker auf die Fassade und auf Holz- und Rostschutz spezialisiert.
Folgerichtig wurde der Betrieb 1992 in Neunkirchen neu errichtet: mit viel Platz für das Material und – schon damals – mit einem noch kleineren, aber feinen Schauraum.

history1992b

1992
Wilhelm Matula III  verstärkt zusehends die Geschäftsführung.
Das ist auch wesentlich, denn die Firma wächst und wächst aufgrund guter Mundpropaganda.
Kunden bezeichnen Matula als Fassadenprofi.

History1995Wilhelm3.34.600

1996
Wilhelm Matula II übergibt die Geschäftsführung an seinen Sohn, der die gute Entwicklung des Unternehmens weiter vorantreibt.
Der Ausbau des Betriebes in Neunkirchen und vor allem des Schauraumes, der sicher einzigartig in NÖ ist, die Hinzunahme von Keller- und Dachbodendämmung ins Portfolio und eine verstärkte Renovierungstätigkeit an historischen Gebäuden fallen in seine Ära.

History2008Hanisch34.600

2008
Andreas Hanisch, verdienter Mitarbeiter im Organisieren der Projekte, erhält die Prokura und ist nach wie vor eine tragende Säule in der Firma, nicht zuletzt als Leiter der Filiale in Perchtoldsdorf. Von dort erschließt die Firma neue Kundenkreise im Umkreis von Wien.

4 x Wilhelm Matula

2017 

 

Ein Jahr vor der Übergabe auf die dritte Generation werden die möglichen Weichen für die weitere Zukunft gestellt: Wilhelm (IV) Matula erblickt das Licht der Welt. Im Bild also 4 Generationen „Wilhelm Matula“.

Familie Matula

2018 
Wilhelm (II) Matula und Martina Matula beschließen, nun „etwas leiser“ zu treten und übergeben an Wilhelm (III) Matula und dessen Schwester Cornelia Kopecek.

Malermeister Wilhelm Matula ist für´s Operative zuständig, Cornelia Kopecek für die Verwaltung.

Zufriedene Kunden bleiben das wichtigste Ziel der „Matulas“.

image
https://www.ihr-fassadenprofi.at/wp-content/themes/blake/
https://www.ihr-fassadenprofi.at//
#e53a21
style1
paged
Loading posts...
/home/.sites/501/site6738171/web/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
https://www.ihr-fassadenprofi.at/wp-content/themes/blake
on
yes
yes
off
on
off